"Hausgemachter Teig"

Der beste Kuchen.“ Die Streifen brechen und nur 30 Minuten kneten.

  • Teig für 2 Kuchen:
  • 1 kg Mehl 000
  • 250 g Zucker
  • 550 ml Milch
  • 8 Eigelb
  • 40 g frische Hefe
  • 100 ml Öl
  • 100 g geschmolzene Butter
  • Eine Zitrone schälen
  • Rasierte Schale einer Orange
  • Vanille Essenz
  • Eine Prise Salz
  • Füllung:
  • 300 g gemahlene Walnüsse gemischt mit Zucker nach Geschmack
  • 200 g Scheiße
  • 3 lg Kakao
  • 1 geschlagenes Ei für eine Unze
  • Mac

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Kuchendessert mit Brühteig:

Wir beginnen mit der Zubereitung der Mayonnaise wie folgt: 100 g Mehl in eine große Schüssel geben und über 250 ml kochende Milch dazugeben, mit einem Löffel gut verrühren und abkühlen lassen, damit man sich nicht die Hände verbrennt. Nachdem die Masse etwas abgekühlt ist, die frische Hefe darüberdrücken und 1 EL Zucker dazugeben, mit einem Schneebesen gut verrühren und mit weiteren 50 ml warmer Milch verdünnen. Die Mayonnaise 30 Minuten gehen lassen, dann den restlichen Zucker, die 8 auf Zimmertemperatur gehaltenen Eigelb, den Rest des gesiebten Mehls, die Zitronen- und Orangenschale, das Salzpulver und die Vanilleessenz dazugeben. Wir fangen an, den Teig zu kneten, indem wir etwas von der restlichen warmen Milch hinzufügen. Wenn sich der Teig gebildet hat, nach und nach das Öl hinzufügen und kneten, bis alles fertig ist, dann mit der geschmolzenen Butter genauso weitermachen, insgesamt ca. 30 Minuten kneten. Lassen Sie es gehen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat, und teilen Sie es dann in 4 auf. Es sollte erwähnt werden, dass der Teig nicht klebrig war, aber wenn er etwas klebrig wird, fetten Sie die Arbeitsplatte mit Öl ein und verteilen Sie jedes Teigstück mit Ihren Händen . Oben drauf legen wir die Füllung (Walnüsse mit Zucker und Kakao vermischt) und die Scheisse von Ort zu Ort. Wir rollen und kleben die Enden. Mit den anderen Teigteilen geht es genauso weiter, dann stricken wir 2 Rollen zu je 2 Kuchen, die wir in das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Mit geschlagenem Ei einfetten und Mohn darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (mit Umluft) ca. 60 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, dann mit großem Appetit genießen.

Tipps Seiten

1

Nach der Hälfte der Backzeit empfiehlt es sich, eine Alufolie über die Kuchen zu legen, damit sie nicht zu braun wird, aber ich denke, das hängt stark vom verwendeten Ofen ab.


Video: Ølkage


Vorherige Artikel

Gefüllte Pilze

Nächster Artikel

Rüben-Karotten-Salat mit Curry-Dressing und Pistazien