Flügel mit Senfsauce und gebackenen Champignons


Wir waschen die Flügel unter einem kalten Wasserstrahl.

Mischen Sie 3 Esslöffel Senf mit 5 Esslöffel kaltem Wasser, 2 Esslöffel Sesam, Salz und gemahlenem Pfeffer nach Geschmack.

Die Wings in eine Schüssel geben, die Senfmischung über die Wings gießen und das Gericht einige Stunden kalt stellen (ich habe es von Abend bis Morgen im Kühlschrank gelassen).

Am nächsten Tag leeren wir den Inhalt der Schüssel in eine Yena-Schüssel, reinigen die Pilze, waschen sie und schneiden sie in Scheiben.

Die Champignonscheiben auf die Flügel legen, den Backofen auf 200 Grad vorheizen und das Blech für eine Stunde in den Ofen schieben, bis die Flügel schön gebräunt sind und das restliche Wasser reduziert ist.

Die Pfanne aus dem Ofen nehmen, mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und abkühlen lassen.

Die Flügel mit Knoblauchsauce und Polenta servieren.

Guten Appetit!



Video: REZEPT: GEBACKENE CHAMPIGNONS WIE VOM RUMMEL. JAHRMARKT. KIRMES - schnell u0026 einfach selber machen!


Vorherige Artikel

El Mojito-Cocktail

Nächster Artikel

Kürbissuppe