We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hackfleisch, Senf, Ketchup, Salz und Pfeffer nach Geschmack in eine Schüssel geben. Die Zutaten gut vermischen und zwei Burger formen. Wir legen sie auf einen Teller und stellen sie für 15 Minuten in den Kühlschrank.

In der Zwischenzeit in einer Schüssel den Salat mit Mayonnaise mischen.

Separat in eine andere Schüssel die Zwiebelringe geben und mit Apfelessig und Balsamico-Essig beträufeln.

Stellen Sie die Grillschale auf den Herd (wenn Sie den Grill verwenden, draußen, auf dem Holz, ist es noch besser! :)) Mit Öl einfetten und gut erhitzen lassen.

Die Speckscheiben auflegen und von beiden Seiten gut anbraten.

Die Burger ebenfalls auf das Blech legen und auf einer Seite ca. 3 Minuten backen, dann auf der anderen Seite wenden und weitere 3 Minuten ruhen lassen. (wer gut gemachtes Fleisch mag, kann es 4 Minuten stehen lassen).

Das Brötchen waagerecht halbieren. Eine Seite mit Senf einfetten und dann beide Seiten auf der Grillpfanne erhitzen.

Die erste Hälfte (mit Senf eingefettet) auf einen Teller legen.

Den mit Mayonnaise, Speckscheiben, Burger, Zwiebelringen, Ketchup, Salat vermischten Salat anrichten und mit der zweiten Brötchenhälfte verschließen.

Guten Appetit !


Video: Play Doh Dişçi Dondurma Yiyor Oyuncak Dişçi Seti Sürpriz Yumurtalar


Bemerkungen:

  1. Alvy

    Ich entschuldige mich natürlich, aber es passt nicht ganz zu mir.

  2. Kedric

    Bravo, ein Satz ..., geniale Idee



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

San Francisco Bay Area Nachrichten, Wetter, Sport von KPIX – Nachrichten, Sport, Wetter, Verkehr und das Beste von SF

Nächster Artikel

Ein Mann warf eine Schlange auf Mitarbeiter eines Sandwich-Ladens, weil ihm die Herstellung seines Sandwiches nicht gefiel