Pfirsichkuchen! So schmeckt der Sommer! Frische Pfirsiche, einfache hausgemachte Kruste. Mit einer Kugel Vanilleeis servieren und sich auf das Sommerglück vorbereiten.

Fotokredit: Cindy Rahe und Elise Bauer

Ich könnte immer weiter über meine Liebe zum Kuchen reden. Die Flocken der Kruste, die süße Füllung, das Funkeln von Zucker auf der Kruste – aber ich erspare dir.

Pfirsichkuchen mit frischer Pfirsichfüllung steht ganz oben auf meiner Liste der Lieblingsgerichte. Eine meiner allerersten Erinnerungen ist, wie ich auf den Schultern meines Großvaters ritt, in einem kalifornischen Obstgarten Pfirsiche von den Bäumen pflückte, den ersten Bissen nahm und den Saft über meinen Arm fließen ließ.

Dies ist für mich die Erinnerung an den Sommer, und Pfirsichkuchen ist ein Rezept, von dem ich denke, dass jeder Bäcker in seiner Rezeptbox haben sollte.

VIDEO! Pfirsichkuchen machen

Die beste Pfirsichkuchenfüllung

Ich verwende gerne frische, reife Pfirsiche und schäle sie vor dem Schneiden. Es ist zusätzliche Arbeit, aber ich denke, es lohnt sich. Das heißt, gefrorene Pfirsiche funktionieren auch total. (Ich habe diesen Kuchen mit beiden getestet.)

Ich verdicke meine Pfirsichpasteten gerne mit Maisstärke statt mit Tapioka oder Mehl. Ich finde, dass Tapioka beim Abkühlen gummiartig werden kann (besonders wenn der Kuchen ausgelaufen ist) und ich mag es einfach nicht, Mehl als Verdickungsmittel in Kuchen zu verwenden.

Maisstärke hingegen hat einen neutralen Geschmack, backt klar auf und wird beim Abkühlen nicht so gummiartig wie Tapioka.

Müssen Sie die Pfirsiche schälen?

Wenn Sie frische Pfirsiche verwenden, Das Abziehen der Häute ist ein bisschen mehr Arbeit, aber ich denke, es lohnt sich, damit Sie nicht mit Stückchen im Kuchen landen. Schneiden Sie einfach ein "x" auf das Blütenende des Pfirsichs (die Spitze der Frucht gegenüber der Stielseite) und tauchen Sie jeden Pfirsich 30 bis 60 Sekunden lang in kochendes Wasser, bevor Sie ihn in ein Eisbad eintauchen. Die Häute sollten sich leicht abziehen lassen.

Wenn Sie gefrorene Pfirsiche verwenden, Lassen Sie sie auftauen und lassen Sie die Flüssigkeit ab, bevor Sie sie zum Kuchenboden geben.

Hausgemachte Kuchenkruste: Sie können es tun!

Ich weiß, dass es da draußen viel Kuchenangst gibt, aber ich denke, mit etwas Know-how und ein wenig Akzeptanz gibt es wirklich nichts zu befürchten.

Manchmal sehen Kuchen einfach nicht perfekt aus. Manchmal gleitet die Kruste ein wenig oder schrumpft. Manchmal ist der Kuchen zu säuerlich oder zu flüssig, oder er ist in seiner Schuppigkeit nicht perfekt.

Aber ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass es OKAY ist. Wie bei allen Dingen macht Übung den Meister. Und egal, Sie haben am Ende des Tages immer noch Kuchen!

Ich würde auch argumentieren, dass ein perfekter Kuchen nicht annähernd so charmant oder schön ist wie ein rustikaler. Lesen Sie jedoch weiter für meine Tipps, um Kuchenstress zu reduzieren und den Kuchenerfolg zu steigern!

Die besten Tipps für den Kuchen-Erfolg

  • Arbeiten Sie mit kalten Zutaten, insbesondere Butter!
  • Kühlen Sie den Teig bei jeder Gelegenheit. So erhalten Sie einen atemberaubenden Kuchen, der seine Form behält.
  • Kuchen können so aussehen, als würden sie ewig brauchen, um zu backen, und das kann sich etwas stressig anfühlen. Mach dir keine Sorge. Es kann eine Stunde oder länger dauern, bis ein Obstkuchen wie dieser vollständig gebacken ist – besonders wenn Ihre Füllung zu Beginn kalt war (wie wenn Sie gefrorenes Obst verwenden).
  • Achte im Ofen darauf, dass deine Füllung durch die Mitte des Kuchens sprudelt. So wissen Sie, dass es fertig ist. Verdickungsmittel wie Maisstärke reagieren nicht und beginnen zu verdicken, bis sie den Siedepunkt erreichen.
  • Machen Sie sich keine Sorgen, dass die Kruste brennt. Es ist unwahrscheinlich, dass der Boden anbrennt, da er dank der Tortenplatte (insbesondere bei einer Glas- oder Keramikschale) und auch dank des Gewichts der Füllung gut isoliert ist.
  • Wenn sich die Ränder der Kruste zu stark verdunkeln, Forme einen Folienring, um ihn über die Kanten zu legen. Oder investieren Sie in einen billigen Tortenkrustenschild (ich liebe meinen).
  • Schließlich widerstehen Sie dem Drang, den Kuchen zu schneiden, bevor er vollständig abgekühlt ist. Die Füllung muss fest werden oder all diese Säfte fließen aus! Wenn Sie ein warmes Stück Kuchen möchten, erwärmen Sie es vorsichtig im Ofen oder in der Mikrowelle.
  • Bonus-Tipp! Wenn Sie ein super eng gewebtes Gitter (wie das hier gezeigte) oder eines mit vielen dekorativen Akzenten wünschen, machen Sie am besten drei einzelne Krusten (oder 1 1/2 Rezepte des No-Fail-Pie-Teigs).

Aktualisiert am 19. Juli 2020: Wir haben diesen Beitrag mit einem brandneuen Video aufgepeppt, um Ihnen zu helfen, den besten Pfirsichkuchen aller Zeiten zuzubereiten. Keine Änderungen am Originalrezept. Genießen!

Altmodisches Pfirsichkuchen-Rezept

Wenn Sie frische Pfirsiche verwenden, ist es ein bisschen Mehrarbeit, aber ich denke, es lohnt sich. Die Häute sollten sich leicht abziehen lassen.

Wenn Sie gefrorene Pfirsiche verwenden, lassen Sie sie auftauen und lassen Sie die Flüssigkeit ab, bevor Sie sie zum Kuchenboden geben.

Wenn Sie eine sehr enge Gitterkruste machen möchten, wie ich es getan habe, oder wenn Sie Ihre Torte mit extra ausgeschnittenen Dekorationen dekorieren möchten, bereiten Sie 3 einzelne Teigkrusten vor (1 1/2 Rezepte der Perfect Pie Crust) damit Sie sicher genug haben.

Elises No-Fail Sour Cream Pie Crust funktioniert auch gut mit diesem Rezept.

Zutaten

  • 1 vollständiges Rezept Perfect Pie Crust (2 einzelne Krusten)
  • 3 Pfund frische oder gefrorene reife Pfirsiche, geschält und in Scheiben geschnitten (ca. 8 Tassen geschnittene Pfirsiche; siehe Rezeptanmerkung)
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1/2 Teelöffel Zimt (optional)
  • 1 bis 2 Teelöffel Zitronensaft
  • Eine kleine Prise koscheres Salz
  • 4 Esslöffel Maisstärke
  • 1 großes Ei
  • 1 Esslöffel Milch
  • Schleifzucker oder jeder andere grobe Zucker
  • 9-Zoll-Kuchenplatte
  • Tortenkrustenschild (optional)

Methode

1 Bereiten Sie den Kuchenteig vor, indem Sie den Teig in zwei Scheiben teilen und abkühlen: Eine Anleitung zur Zubereitung Ihres Tortenteigs finden Sie hier.

2 Die untere Kruste ausrollen: Nehmen Sie eine der gekühlten Tortenteigscheiben aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie einige Minuten bei Raumtemperatur stehen, bis sie biegsam ist.

Rollen Sie den Teig zu einem großen Kreis mit einem Durchmesser von etwa 11 bis 12 Zoll aus. Legen Sie den Teig in die Tortenplatte und kühlen Sie ihn, während Sie die Füllung vorbereiten. Machen Sie sich noch nicht die Mühe, die Kanten zu trimmen; lass es bis zum ende.

3 Machen Sie die Pfirsichfüllung: In einer großen Rührschüssel die geschälten und in Scheiben geschnittenen Pfirsiche, Zucker, Zimt, Zitronensaft und Salz vermischen und vorsichtig falten. Probieren Sie einen der Pfirsiche und fügen Sie zusätzlichen Zucker für die Süße oder Zitronensaft für die Säure hinzu, wenn Sie es für nötig halten.

Streuen Sie die Maisstärke gleichmäßig über den Stopp und rühren Sie sie vorsichtig um, um sie zu vermischen.

Die Füllung auf den gekühlten Tortenboden verteilen und das Ganze zum Abkühlen wieder in den Kühlschrank stellen.

4 Die obere Kruste ausrollen (und ggf. Gitterbindung): Den zweiten Tortenboden (und den dritten, falls verwendet; siehe Rezeptnotiz) aus dem Kühlschrank nehmen. Für eine einfache ausgerollte obere Kruste rollen Sie die Tortenkruste zu einem 9-Zoll-Kreis und übertragen Sie sie auf die Oberseite des gekühlten Kuchens. Schlitze an einigen Stellen mit einem scharfen Messer auf.

Für eine Gitterkruste, wie abgebildet, und den Teig zu einem breiten Rechteck ausrollen. Schneiden Sie gleichmäßig große Teigstreifen - ich verwende gerne ein Pizzarad, um die Streifen und ein Lineal als Führung zu schneiden (die Breite der meisten Lineale ist auch eine gute Breite für die Gitterstreifen). Weben Sie die Streifen zu einem Gitteroberteil für den Kuchen.

Schneiden Sie die Ränder der oberen Kruste und der unteren Kruste ab und lassen Sie genug untere Kruste, um den Rand der oberen Kruste sauber zu bedecken. Crimpen Sie den Teig, um die Ränder zu versiegeln.

5 Kühlen Sie den zusammengesetzten Kuchen im Kühlschrank für mindestens 30 Minuten.

6 Während der Kuchen kühlt, heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor. Einen Ofenrost in das untere Drittel des Ofens stellen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen, um eventuell auslaufender Kuchen aufzufangen. Ei und Esslöffel Milch verquirlen.

7 Kuchen backen: Den gekühlten Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen und die Oberseite mit der Ei-Milch-Mischung bestreichen. Mit Schleifzucker bestreuen. Legen Sie den Kuchen auf das vorbereitete Backblech.

Den Kuchen im unteren Drittel des Ofens etwa 1 Stunde backen, oder bis die Füllung in der Mitte des Kuchens sprudelt.

8 Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Wenn Sie warmen Kuchen servieren möchten, lassen Sie den Kuchen vor dem Servieren vollständig abkühlen und kurz im Ofen erwärmen. (Oder einzelne Scheiben in der Mikrowelle erwärmen.)

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Dankeschön!


Pfirsichkuchen: das altmodische Rezept

Probieren Sie diesen „ach so saftigen“ und köstlichen Pfirsichkuchen mit einer so perfekten Mischung aus Zucker und Gewürzen! Wenn Sie nach fruchtigen Aromen sabbern, ist dies das perfekte Dessert für Sie, da jeder Bissen vor Pfirsichgeschmack und dem herrlichen Aroma des Zimts strotzt…

Sie werden es lieben, wie sich dieses angenehme Aroma in Ihrem ganzen Zuhause ausbreitet, während Sie dieses fantastische Pfirsichdessert backen. Achtung, Sie können es sich möglicherweise nicht für den nächsten Tag aufsparen, da Sie mit einem „plötzlichen“ Besuch Ihrer Nachbarn rechnen müssen!


Altmodischer Pfirsichkuchen

Letzte Woche habe ich einige der besten Pfirsiche bekommen, die ich seit langem gegessen habe und musste einfach einen Pfirsichkuchen machen. Pfirsichkuchen war schon immer einer meiner Favoriten. Wenn Pfirsiche so gut sind, brauchen sie keine Verbesserungen, dieser Kuchen lässt die Pfirsiche glänzen.

Diese Pfirsiche stammen aus Georgia, wo für mich die besten Pfirsiche wachsen, die Sie bekommen können, es sei denn, Sie haben einen Pfirsichbaum in Ihrem Garten. Sie sind gerade auf dem Höhepunkt, also achten Sie darauf, in Ihrem Supermarkt nach ihnen zu suchen. Dieser Kuchen wurde mit Pfirsichen von Lane Farms zubereitet. Danke Lane Southern Orchards für die wunderbaren Pfirsiche! Ich hatte Glück und gewann einige Georgia Peaches bei der Food and Wine Conference, zu der ich vor ungefähr einem Monat ging.

Ich mache meine Tortenkruste mit halb Butter und halb Schmalz. Es ist so ein einfacher Kuchenteig, mit dem man arbeiten kann. Ich hielt mich immer für eine Herausforderung für die Tortenkruste, bis ich anfing, etwas Schmalz in meinen Tortenkrusten zu verwenden. Kruste aus Schmalz ist so flockig und schmilzt im Mund. Eine Gitterplatte herzustellen ist einfacher als Sie vielleicht denken. Sie werden lange Streifen machen und sie dann darüber weben. Wie ich das mache, seht ihr hier.

Um diesen Kuchen zuzubereiten, müssen Sie die Haut von Ihren Pfirsichen entfernen. Um dies leicht zu tun, geben Sie die Pfirsiche in einen großen Topf mit kochendem Wasser. Einige Leute setzen X’s auf die Unterseite der Pfirsiche, ich überspringe diesen Schritt, da ich nicht denke, dass es einen Unterschied macht. Wenn das Wasser wieder kocht, Pfirsiche abgießen und mit kaltem Wasser übergießen. Die Häute sollten leicht mit einem Schälmesser entfernt werden.

Achtet diese Woche auf jeden Fall auf die köstliche Pfirsich-Jalapeno-Marmelade, die ich gestern zubereitet habe. Es ist perfekt auf Keksen oder über Frischkäse als Vorspeise.


Rezept für Southern Peach Hand Pies

  • Autor: Steve Gordon
  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
  • Kochzeit: 15 Minuten
  • Gesamtzeit: 45 Minuten
  • Ausbeute: 8 Handkuchen 1 x
  • Kategorie: Desserts
  • Methode: Braten
  • Küche: Amerikanisch, Südlich

Beschreibung

Fried Peach Hand Pies sind ein weiterer altmodischer Südstaaten-Klassiker. Diese sind einfach zu machen und werden Sie sicher an die gute alte Zeit erinnern.

Zutaten

1 Packung Getrocknete Pfirsiche, 6-8oz.
1/2 Tasse Zucker
3 Esslöffel Butter
1/2 Teelöffel Zimt
1 Teelöffel Zitronensaft
Speiseöl zum Braten.

Für den Teig:
3 Tassen selbstaufgehendes Mehl, gesiebt.
1 Teelöffel Salz.
1/4 Tasse Schmalz oder Verkürzung.
1 Tasse Milch.

Anweisungen

Getrocknete Pfirsiche in eine mittelgroße Schüssel geben.
Pfirsiche mit kaltem Wasser bedecken. Über Nacht gehen lassen, um sich zu rehydrieren.
Am nächsten Tag die Pfirsiche abtropfen lassen. Abgetropfte Pfirsiche in einen mittelgroßen Saucentopf geben.
Fügen Sie gerade so viel kaltes Wasser hinzu, dass die Pfirsiche fast bedeckt sind.
Bei mittlerer Hitze auf die Herdplatte stellen. Aufkochen lassen.
Hitze reduzieren. Pfirsiche 20-25 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen.
Flüssigkeit von Pfirsichen wieder abgießen. Abgetropfte Pfirsiche in eine mittelgroße Rührschüssel geben.
Butter hinzufügen.
Zucker hinzufügen.
Zimt hinzufügen.
Zitronensaft hinzufügen. Gut umrühren, um alle Zutaten zu kombinieren.
Probieren Sie die Pfirsiche, um zu sehen, ob sie mehr Zucker oder Zimt benötigen. Vorerst beiseite legen.
Bereiten Sie den Teig vor.
Sieben Sie 3 Tassen Mehl in eine Rührschüssel.
Fügen Sie das Schmalz hinzu.
Mit den Händen zerbröseln und das Schmalz unter das Mehl mischen.
Fügen Sie das Salz hinzu. Nochmals umrühren, bis alles verbunden ist.
In die Mitte des Mehls eine Mulde drücken.
1/2 Tasse Milch hinzufügen.
Verwenden Sie eine Gabel, arbeiten Sie in der Mitte der Milch und rühren Sie, um nach und nach das Mehl einzuarbeiten.
Fügen Sie nach Bedarf mehr Milch hinzu. Der Teig sollte am Ende klebrig sein.
Stellen Sie die Handpasteten zusammen.
Legen Sie die Teigkugel auf eine bemehlte Arbeitsplatte oder ein Brett. Mit etwas mehr Mehl bestäuben.
Den Teig wenden und falten, bei Bedarf Mehl hinzufügen, bis der Teig glatt ist. Zu einem Baumstamm formen.
Den Teigblock in 8 Teile schneiden.
Rollen Sie jedes Teigstück mit den Händen zu einer Kugel. Den Ball plattdrücken. Auf eine bemehlte Fläche legen.
Verwenden Sie Ihr Nudelholz, um jede Teigkugel auszurollen.
Etwa einen Esslöffel Pfirsichfüllung etwas außerhalb der Mitte des Teigs platzieren.
Den restlichen Teigrand über die Füllung klappen. Kanten mit den Fingern zusammendrücken.
Verwenden Sie die Rückseite einer Gabel, um die Kanten fest zusammenzudrücken und zu versiegeln.
Die Handpasteten anbraten.
Gib etwa 1/2 Zoll Speiseöl in eine Pfanne bei mittlerer Hitze.
Wenn das Öl heiß ist, legen Sie vorsichtig ein oder zwei Pasteten in das Öl.
braten, bis die unteren Ränder anfangen braun zu werden. Die andere Seite wenden und braten. Etwa 1-2 Minuten pro Seite.
Wenn Sie fertig sind, herausnehmen und zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen.
Wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Kuchen gekocht sind.
Genießen!

Anmerkungen

Bestreuen Sie die Handpasteten mit Kristallzucker, wenn Sie sie nach Belieben aus dem Speiseöl nehmen. Oder Sie können sie abkühlen lassen und die Oberseiten mit Puderzucker bestreuen. Warm oder kalt servieren.

Schlüsselwörter: Pfirsich, Handpasteten, Südstaaten, altmodisch, klassische Handpasteten, Schmalz, getrocknete Pfirsiche, frittierte Handpasteten, einfach

Deine Kommentare:

Haben Sie schon unsere Southern Fried Peach Hand Pies probiert? Wie haben sie dir gefallen?

Teilen Sie Ihre Erinnerungen an dieses Gericht mit uns. Es dauert nur ein oder zwei Minuten, bis Sie Ihre Kommentare im folgenden Abschnitt hinterlassen.

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an:

Melden Sie sich während Ihres Aufenthalts für unseren völlig KOSTENLOSEN NEWSLETTER an. Ich schicke dir ab und zu eine E-Mail, um dich daran zu erinnern, wenn ich ein neues Rezept poste oder wenn etwas anderes Wichtiges rund um Taste of Southern passiert. Es ist völlig kostenlos und super einfach sich anzumelden. Und sollten Sie einmal feststellen, dass Sie kein Interesse mehr haben, können Sie sich noch schneller abmelden. Wie cool ist das? Ich freue mich, wenn Sie Ihren Namen in unsere Liste aufnehmen. Das Anmeldefeld befindet sich unten und Sie finden es auch in der oberen rechten Ecke jeder Seite. Ich hoffe, du schaffst es heute.


Ähnliches Video

Bei mir zu Hause bewerten wir unsere Mahlzeiten - mein Mann hat diesen Kuchen mit vier Sternen bewertet! Es war sehr lecker. Ich habe diesem Kuchen 1/2 TL Mandelextrakt hinzugefügt, ich liebe Pfirsich und Mandel zusammen, es ist perfekt geworden und es war köstlich. Ich habe ein bisschen von meiner berühmten Tortenkrustendekoration dazu gemacht! Geliebt von allen, die es versucht haben und die Nachbarn neidisch gemacht haben! ! Danke für dieses tolle Rezept!

Ein sehr guter Pfirsichkuchen, beim Servieren ein wenig Vanilleeis hinzugefügt und alle waren glückliche Camper. Danke fürs Teilen, wird mein Rezept für Pfirsichkuchen sein.

Ich hasse es total zu backen, aber dieses Rezept ist so lecker geworden, dass ich es unbedingt wieder machen muss!

Beeindruckend! Das war wirklich gut! Gebrauchte hausgemachte Pfirsiche, die uns ein Freund geschenkt hat und ich habe nichts Besonderes erwartet, wollte nur die Pfirsiche loswerden. Der erste Pfirsichkuchen, den ich je gemacht habe und es war großartig. Ich habe Zitrone verwendet, werde es aber beim nächsten Mal mit Limette versuchen.

Dies ist der beste Pfirsichkuchen aller Zeiten! Dies ist das zweite Mal in einem Monat für die Herstellung. Mein Mann sagte, das schlägt alle Kuchen. Früher war er ein Liebhaber von Kirschkuchen, aber jetzt ist es soweit! LIEBE ES.

Ich vergebe hier 3 Sterne. Versteh mich nicht falsch, es ist ein gutes Rezept, aber ich arbeite in einer Bäckerei und wir verwenden so ziemlich das gleiche Rezept. Ich würde vorschlagen, 2 EL Maisstärke hinzuzufügen und nur 1/4 TL Zimt zu verwenden. Wenn es heißt, mit Ei zu bestreichen, verwenden Sie nur das Eiweiß, nicht das Eigelb. Wir bürsten die untere Kruste nicht, wir füllen nur schlecht direkt in die obere Schale, bürsten mit Ei waschen und bestreuen mit Zimt-Zucker-Mischung. 45 Minuten auf der unteren Schiene bei 350 backen, wenn die obere Kruste nicht braun und golden ist, backen, bis sie ist. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen, VOLLSTÄNDIG abkühlen lassen, abdecken und über Nacht bei Zimmertemperatur stehen lassen. am nächsten Tag schneiden. Sie werden perfekt schöne Scheiben haben und es wird auch fantastisch schmecken !!

Dies ist das leckerste Pfirsichkuchen-Rezept auf dem Markt, aber der Trick, um es über die Spitze zu schieben, besteht darin, eine hausgemachte Kuchenkruste zuzubereiten. Verwenden Sie niemals den gekauften Laden! Es verlängert Ihre Vorbereitungszeit nur um ein paar Minuten und es lohnt sich (suchen Sie Mom's Pie Crust nach einem einfachen, altmodischen Rezept). Ich mache diesen Kuchen auch manchmal mit 3 C Pfirsichen, 2 C Blaubeeren, aber Sie können ihn wirklich mit jeder Fruchtkombination machen. Achten Sie nur darauf, den Zucker entsprechend anzupassen, wenn Sie etwas Saures verwenden. Es ist ein Gewinner, und wenn Sie es mit einer schönen hausgemachten Gitterkruste dekorieren, werden die Leute zu Ihren Füßen um mehr von diesem Kuchen betteln.


Rezept für frischen Pfirsichkuchen

  • Autor: Steve Gordon
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Kochzeit: 35 Minuten
  • Gesamtzeit: 50 Minuten
  • Ausbeute: 8 Scheiben 1 x
  • Kategorie: Dessert
  • Methode: Backen
  • Küche: Amerikanisch, Südlich

Beschreibung

Altmodischer frischer Pfirsichkuchen mit einer hausgemachten Kruste oben und unten. Verwenden Sie nach Belieben gefrorenen Krustenteig. Schnell und einfach.

Zutaten

3 Esslöffel Mehl
3/4 Tasse Zucker
Prise Salz.
1/4 Teelöffel Zimt.
5 Tassen Pfirsiche, in Scheiben geschnitten.
1/4 Teelöffel Mandelextrakt
3/4 Stange kalte Butter, in Stücke geschnitten
2 ungebackene, 9-Zoll-Kuchenkruste-Teigblätter

Anweisungen

Backofen auf 375 Grad vorheizen.
Mehl in eine mittelgroße Rührschüssel geben.
Zucker hinzufügen.
Füge Salz hinzu.
Zimt hinzufügen.
Trockene Zutaten gut vermischen.
Geschälte und geschnittene Pfirsiche dazugeben.
Mandelextrakt hinzufügen.
Vorsichtig falten, bis alles gut vermischt ist.
Bereiten Sie die untere Kruste in einer Kuchenform vor.
Gießen Sie die Pfirsiche in die ungebackene Tortenschale.
Butterstücke über die Pfirsiche geben.
Den zweiten Tortenboden darüber geben.
Untere und obere Kruste zusammendrücken.
In die Kruste ein paar Schlitze schneiden.
Gefüllten Kuchen auf ein Backblech legen.
35-45 Minuten bei 375F Grad backen, bis die oberste Schicht gebräunt ist.
Auf ein Gitter nehmen und abkühlen lassen, wenn sie fertig sind.
Genießen!

Anmerkungen

Kann auf Wunsch mit fertigen Tortenkrusten-Teigblättern hergestellt werden.

Schlüsselwörter: frische Pfirsiche, hausgemachte Tortenkruste, doppelte Kruste, frische Pfirsichpastete, altmodische, südländische Lieblingsdesserts

Deine Kommentare:

Haben Sie schon unser Old Fashioned Fresh Peach Pie Rezept probiert? Was hast du dabei gedacht?

Teilen Sie uns Ihre Kommentare mit. Es dauert nur ein oder zwei Minuten, bis Sie Ihre Kommentare im folgenden Abschnitt hinterlassen.

Denken Sie daran, alle Kommentare werden moderiert. Das bedeutet nur, dass ich jeden einzelnen persönlich lese, bevor er zur Ansicht auf unserer familienfreundlichen Website freigegeben wird. Vielen Dank im Voraus fürs Teilen.

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an:

Melden Sie sich während Ihres Aufenthalts für unseren völlig KOSTENLOSEN NEWSLETTER an. Ich schicke dir ab und zu eine E-Mail, um dich daran zu erinnern, wenn ich ein neues Rezept poste oder wenn etwas anderes Wichtiges rund um Taste of Southern passiert. Es ist völlig kostenlos und super einfach sich anzumelden. Und sollten Sie einmal feststellen, dass Sie kein Interesse mehr haben, können Sie sich noch schneller abmelden. Wie cool ist das? Ich freue mich, wenn Sie Ihren Namen in unsere Liste aufnehmen. Das Anmeldefeld befindet sich unten und Sie finden es auch in der oberen rechten Ecke jeder Seite. Ich hoffe, du schaffst es heute.


Altmodisches Rezept für gegrillten Pfirsichkuchen

Butter in 1/2-Zoll-Würfel schneiden und kühl stellen. Wasser abmessen und kühlen. In einer kleinen Rührschüssel Mehl und Salz hinzufügen und gut vermischen. Fügen Sie die kalte Butter hinzu, bis die Mischung groben Semmelbröseln ähnelt. Unter ständigem Rühren langsam Wasser hinzufügen, bis eine Teigkugel entsteht. Verschließen Sie die Teigkugel in Plastikfolie (wie Glad ClingWrap) und legen Sie sie über Nacht in den Kühlschrank.

Arbeitsplatte oder Schneidebrett großzügig mit Mehl bestäuben. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf die bemehlte Vorbereitungsfläche legen, auf eine Dicke von 1/8 Zoll ausrollen. Schneiden Sie den Teig in Kreise von fünf bis sechs Zoll Durchmesser. Entfernen Sie überschüssigen Teig aus dem Vorbereitungsbereich, um ihn erneut zu rollen und mehr Tortenschalen zu machen. Die Teigkreise sofort schälen, anheben und wenden, damit sie nicht kleben. Die Ausbeute sollte acht Tortenschalen betragen.

Den Grill vorheizen (vorzugsweise mit Kingsford-Holzkohle), bis die Innentemperatur 400°.

In eine kleine Schüssel die Zutaten für die Zuckerreibe geben und gut vermischen.

Entfernen Sie den Kern von den Pfirsichen und schneiden Sie jeden Pfirsich in acht Keile und entfernen Sie die Haut. Die Pfirsichspalten großzügig mit der Zucker-Rub-Mischung bestreichen. Die Pfirsiche sofort für zwei Minuten auf jeder Seite auf den Grillrost legen oder bis sie karamellisieren. Nehmen Sie die Pfirsiche vom Grill und würfeln Sie sie in 1/2-Zoll-Stücke. Pfirsiche und Butter in eine mittelgroße Rührschüssel geben. Wenn die Butter geschmolzen ist, den braunen Zucker und das Mehl hinzufügen und gut vermischen. Orangensaft einrühren.

Auf die Mitte jedes Teigkreises zwei gehäufte Esslöffel Pfirsichfüllung geben. Die Teigränder leicht mit Wasser befeuchten. Den Teig halbieren, sodass ein Halbmond mit Pfirsichfüllung entsteht. Die Tortenränder vorsichtig zusammendrücken und mit einer Gabel zusammendrücken. Bereiten Sie den Holzkohlegrillrost mit einer Grillbürste vor und streichen Sie ihn mit einer leichten Schicht Öl ein. Die Pasteten auf den Grill legen und bei direkter Hitze ohne Deckel drei Minuten auf jeder Seite backen oder bis der Teig knusprig goldbraun wird. Vom Grill nehmen und servieren.


Tortillas und Honig

Frohes neues Jahr und willkommen zu einem weiteren Monat der The Book Club Cook Book Cooking Crew! Diesen Monat ist Sarah von The Pyjama Chef Gastgeber und hat gewählt Frieden wie ein Fluss als das Buch dieses Monats! Jeden Monat hostet ein neuer Blogger ein Buch und wählt es aus, damit wir Rezepte erstellen, die vom Buch inspiriert sind. Weitere Informationen finden Sie in ihrem Einladungspost.

Das Buch dieses Monats, Frieden wie ein Fluss, war für mich ein neues Buch. Es geht um den Glauben einer Familie und die Prüfung ihrer Hoffnung und Familie. Die Geschichte wird aus den Augen des 11-jährigen Reuben erzählt, der durch die wundersamen Hände seines Vaters ins Leben gerufen wurde, der immer noch kleine Wunder vollbringt – wie ein kleiner Topf Suppe, der niemals vertrocknet, auf Luft wandelt, und ein Fahrzeug, das ständig mit Dämpfen fährt. Die Familie wird jedoch auf die Probe gestellt, als sein Bruder im Gefängnis sitzt und anschließend flieht. Ich werde nicht weiter darauf eingehen, in der Hoffnung, dass Sie dieses Buch lesen werden, es ist eine wunderschön erzählte Geschichte.

Ich habe beschlossen, diesen Monat einen Pfirsichkuchen für meine Auswahl zu machen, der von dem Pfirsichkuchen inspiriert ist, den die Kinder vor dem Prozess gegen Reubens Bruder im Haus des Anwalts gegessen haben. Bei der Suche nach einem Rezept hatte ich zwei Möglichkeiten – eine von meiner Mutter und eine andere aus einem neuen Lieblingskochbuch, obwohl ich noch nie ein Rezept ausprobiert habe. Da die Geschichte in den 1960er Jahren spielt, habe ich mich für das Rezept meiner Mutter entschieden. Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch der Mutter meines Vaters (das ist das einzige, was ich von meiner Oma habe), das Betty Crockers Bilderkochbuch war und 1950 veröffentlicht wurde. Dieser Kuchen ist in seiner Einfachheit köstlich, einfach zuzubereiten und immer ein Genuss. Meine Mutter macht seit Jahren Versionen dieses Kuchens – Pflaume, Aprikose, Pfirsich – und es wird immer fantastisch!

Schauen Sie sich auch die wunderbaren Blogger unten an, die an der The Book Club Cook Book Cooking Crew teilnehmen, und sehen Sie, was sie diesen Monat geschaffen haben. Sie können dieses Projekt auch in den sozialen Medien mit dem Hashtag #thebookclubcookbookCC verfolgen. Wir werden alle unsere Kreationen in unserem Pinterest-Board. Hier ist das Team in alphabetischer Reihenfolge mit Links zu ihren Homepages.


Essenszeit!

Was mich betrifft, wenn Sie frischen hausgemachten Pfirsichkuchen haben, müssen Sie eine Kugel Vanilleeis dazu haben. Ich denke, es ist in einigen Staaten das Gesetz (ha ha)! Sie können auch eine hausgemachte Pfirsichcoulis über die Torte und das Eis träufeln, wenn Sie möchten (nicht abgebildet) für eine schöne Präsentation!


Hoffe es gefällt euch! Das tun wir auf jeden Fall! Ich kann nicht einmal anfangen zu zählen, wie viele Pfirsichpasteten ich im Laufe der Jahre gemacht habe, und wir scheinen nie Probleme zu haben, Freunde und Familie zu finden, die uns beim Essen helfen! STELLE DIR DAS VOR.

Einen Pfirsichkuchen oder einen anderen Obstkuchen zuzubereiten, besteht darin, einfach die Zutaten für die Tortenfüllung zu kombinieren und sie dann in eine ungekochte Tortenkruste zu legen. Die Füllung wird mit einem weiteren Stück Kuchenteig belegt, die Ränder zu einer Kruste gekräuselt und dann gebacken, bis sie fertig sind!


Der altmodische Pfirsichkuchen meiner Mutter aus der Dose

Die Sommerpfirsichsaison ist zwar schon lange vorbei, aber in meiner Küche ist das kein Grund, keinen Pfirsichkuchen zu backen.  Ja, Sie können Pfirsiche aus der Dose verwenden, um einen Pfirsichkuchen zuzubereiten. Ich mache keine Witze.  Frauen machen das seit Generationen.  Sie gossen große Mengen Obst und Gemüse in Wasserbäder, damit die Familie sie während der kalten Monate genießen konnte.

Die Speisekammer meiner Mutter war nie ohne hausgemachte Pfirsiche.  Meine Großmutter hatte einen grünen Daumen, und in ihrem kleinen Hinterhof in der Stadt schenkte uns ihr Pfirsichbaum so viele Jahre, wie sie dort lebte, einige der besten Pfirsiche, die ich je probiert habe – ich bin nicht Ich sagte das nur, weil sie meine Großmutter war. Die Pfirsiche waren exquisit, und sie hat sie hervorragend eingemacht.  Sie waren bildhübsch und schmeckten noch besser – "bis auf die Zähne" (gar nicht matschig) und angenehm, nicht aufdringlich, süß.

Ich weiß nicht, ob es meine Großmutter, Mutter oder jemand anderer ihrer Zeit war, der das Pfirsichkuchenrezept unserer Familie in Dosen entwickelt hat.  Was ich weiß ist, dass es nicht viel gibt.  Schließlich wurde die harte Arbeit vorne in der Konservenfabrik verrichtet.

Jede Scheibe ist prall mit Pfirsichen, gut gewürzt, & .

. Ein Pfirsichkuchen aus der Dose ist auch einer der am einfachsten zuzubereitenden Kuchen.

2   9" Tortengebäck für einen Doppelteigkuchen, vorzugsweise hausgemachter Tortenteig (Pâte brisée)

7  Tassen in Scheiben oder Stücke geschnittene, sehr gut abgetropfte Dosenpfirsiche ( Hinweis:  Wenn Sie im Laden gekaufte Pfirsiche verwenden, lassen Sie 3 in hellem Sirup verpackte 29-Unzen-Dosen ab.  Nachdem ich die Flüssigkeit abgelassen habe, lege ich die Pfirsiche für einige Minuten auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller, um so viel überschüssige Flüssigkeit wie möglich zu entfernen.)

2  Teelöffel Zitronensaft

2   Teelöffel reiner Pfirsichextrakt (optional)

1/2  Tasse Kristallzucker

5  Esslöffel Minute Tapioka

1  Teelöffel gemahlener Zimt

1/4  Teelöffel gemahlene Muskatnuss

1/4  Teelöffel Meersalz

1  Esslöffel gesalzene Butter, weich

1  großes Eiweiß, idealerweise bei Zimmertemperatur

zusätzlicher Kristallzucker, zum Bestreuen des Kuchens vor dem Backen

Schritt 1 .  Rollen und passen Sie einen 9-Zoll-Kuchen-Teig auf den Boden einer 9-Zoll-Kuchenform.  Mit einer Küchenschere schneiden Sie sie so zu, dass sie leicht über den Umfang hängt (ca. 1/8").  Beiseite legen.  Die Pfirsiche gründlich abtropfen lassen und während der Arbeit in eine große Schüssel geben.  In einer mittelgroßen Schüssel Zucker, Tapioka, Zimt, Muskatnuss und Salz verrühren.  Fügen Sie auch den Zitronensaft und den Pfirsichextrakt hinzu.  Mit einem Gummispatel die Pfirsiche vorsichtig mit der Tapioka/Zucker/Gewürz-Mischung vermischen.

Schritt 2 .  Die Pfirsichkuchen-Füllung in den Kuchenteig geben, dabei leicht zur Mitte hin häufen. Die Oberseite des Kuchens mit der weichen Butter bestreichen.  Legen Sie den zweiten Kuchenteig darüber und schneiden Sie ihn mit der Küchenschere um den Umfang herum so, dass er dem Überstand des unteren Teigs entspricht (ca. 1/8").  Versiegeln Sie die beiden Krusten mit den Fingerspitzen und bilden Sie einen dekorativen Rand rund um den Umfang.

Schritt 3 .  Das Eiweiß mit einer Gabel schaumig schlagen.  Bestreichen Sie mit einem Backpinsel die glatte Oberfläche der oberen Kruste (nicht den dekorativen Rand) mit Eiweiß und streuen Sie dann mit den Fingerspitzen eine leichte Schicht Zucker über die glänzende Oberseite.  Mit der scharfen Spitze eines Messers ein paar kleine Löcher in den oberen Teig stechen (damit der Dampf beim Backen des Kuchens entweichen kann).  Backen Sie auf der mittleren Schiene des 350°-Ofens, bis sie goldbraun und sprudelnd sind, 50-55 Minuten.  Auf einem Gitterrost etwa 3-4 Stunden vor dem Anschneiden vollständig abkühlen lassen.

Auf mittlerer Schiene im 350 ° Ofen backen, 50-55 Minuten:

Zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter legen, 3-4 Stunden:

Slice & servieren ganz leicht warm oder bei Raumtemperatur:

Und genießen Sie das ganze Jahr über einen pfirsich-scharfen Geschmack des Sommers:

Der altmodische Pfirsichkuchen meiner Mutter aus der Dose:  Rezept ergibt 1, 9" Doppelteigkuchen für 8-10 Portionen.

Spezielle Ausrüstungsliste:  Teigbrett Nudelholz 9" Kuchenform, vorzugsweise Glas Küchenschere Schneidebrett Gemüseschäler Kochmesser großer Gummispatel Gabel Gebäckbürste scharfes Schälmesser Drahtkühlregal

Anmerkung des Kochs:  In den 1990er Jahren bekam ich dieses Rezept,

, von einer tailgating Freundin.  Alice kam aus Atlanta. Sie machte keinen Hehl daraus, dass sie den Kochsport verabscheute – was für eine Frau in einer Heckklappengruppe wie unserer kompliziert ist. Trotzdem hat sie jede Woche mitgemacht und etwas Gutes zubereitet, und dieses Rezept ist noch einfacher, als einen Pfirsichkuchen aus der Dose zuzubereiten!

"Wir sind alle zusammen in dieser Welt des Essens."

(Rezept, Kommentar und Fotos mit freundlicher Genehmigung von Melanie's Kitchen/Copyright 2017


WIE MAN ... MACHT PFIRSICHKUCHEN

  • Den Ofen vorheizen und, falls Sie frische Pfirsiche verwenden, diese in kleine Stücke schneiden.
  • Nehmen Sie eine Kuchenform und drücken Sie die untere Kruste hinein.
  • Dann die Tortenkruste mit der Hälfte der Pfirsiche auslegen.
  • Ungesalzene Butter, Zucker, braunen Zucker, Mehl, Zimt und Muskatnuss in einer großen Schüssel mit einer Gabel vermischen.
  • Sobald es gut vermischt ist, die Hälfte auf die Pfirsiche in der Kruste gießen.
  • Den Rest der Zimtmischung auf die restlichen Pfirsiche in der Schüssel gießen, gut umrühren und dann in die Kuchenform geben.
  • Bedecken Sie die Tortenfüllung mit dem zweiten Tortenteig und schneiden Sie dann zwei 1″ Scheiben in die Mitte der oberen Kruste, um zu entlüften.
  • Das Ei bestreichen und mit Puderzucker bestreuen.
  • In den Ofen schieben und backen, bis die Kruste goldbraun ist.

SERVIEREN SIE PFIRSISCHKUCHEN MIT

Servieren Sie es mit hausgemachten Schlagsahne und genieße. Um eine ausgefallene Garnitur hinzuzufügen, die fast keine Arbeit erfordert, schneiden Sie einen zweiten reifen Pfirsich, legen Sie die Stücke auf die Torte und bestäuben Sie sie mit 1 Teelöffel gemahlenem Zimt.

Wenn Sie daran denken, ein Sommer-BBQ zu veranstalten und Peach Pie zum Nachtisch servieren möchten, finden Sie hier einige großartige Rezepte für Ihren Hauptgang.

  • Einfaches gegrilltes Jerk Chicken: Jerk Chicken ist ein einfach zuzubereitendes Hauptgericht, das voller Geschmack steckt. Es dauert nicht lange und ist großartig für ein übrig gebliebenes Mittagessen morgen.
  • Gegrilltes Schweinefilet: Sie haben noch nie so ein Schweinefilet probiert. Es ist reichhaltig und feucht, da es nicht austrocknet wie viel Fleisch auf dem Grill. Großartig für Grillabende und Zusammenkünfte.
  • Einfaches gegrilltes Hähnchen: wirklich, das ist sehr einfach zu machen. Mein Rezept für gegrilltes Hähnchen ist kurz, süß, auf den Punkt und schmeckt jedes Mal großartig.

WAS SIE ÜBER PFIRSICHE NICHT WISSEN

  • August ist in den USA offiziell der National Peach Month.
  • Die Art von Pfirsich mit einem schwerer zu entfernenden Kern wird als Haftstein-Pfirsich bezeichnet und die Art, die einen leicht zu entfernenden Kern hat, wird als Freestone-Pfirsich bezeichnet. Ich muss es lieben, wenn die Namen so passend sind.
  • Georgia stellt jedes Jahr den größten Pfirsichschuster der Welt her (11 Fuß mal 5 Fuß). Für die Herstellung werden 75 Gallonen Pfirsiche, 32 Gallonen Milch und 150 Pfund Zucker und Mehl sowie 60 Pfund Butter benötigt. Sie verwenden gespendete Schulbusböden für eine Pfanne. Peach County, Georgia, hat eine offizielle Webseite wo Sie das Rezept finden, wenn Sie es zu Hause ausprobieren möchten.
  • Pfirsiche stammen ursprünglich aus dem Nordwesten Chinas und sind ein Symbol für Glück und Langlebigkeit.

Weitere Kuchenrezepte:

  • Kokos-Sahne-Torte – So cremig und reichhaltig, dieser Kuchen ist ERSTAUNLICH – Probieren Sie auch den Bananencreme Kuchen Ausführung!
  • Cookie-Teig-Kuchen – Dieser Kuchen ist so toll, dass ich ihn kaum beschreiben kann "OK, gut, die KRUSTE ist Keksteig!
  • Blaubeerkuchen – legendärer Level fantastischer Kuchen.
  • Pekannusskuchen – Klassischer Südstaaten-Favorit!
  • Gemischter Beerenkuchen – Mein Lieblingskuchen EVER.

WIE LANGE IST PEACH PIE GUT?

  • Aufschlag: Wenn Sie es bedeckt halten, wird Ihr Kuchen etwa 2 Tage bei Raumtemperatur in Ordnung sein, bevor er wirklich schal wird.
  • Geschäft: pie will keep for longer if you refrigerate it. Your leftovers can last up to 5 days in the fridge.
  • Freeze: you can freeze Peach Pie for up to 4 months. Make sure you let it cool to room temperature before you freeze it.


Schau das Video: Modern dog, old fashioned human! Try not to laugh or grin!


Vorherige Artikel

Gefüllte Pilze

Nächster Artikel

Rüben-Karotten-Salat mit Curry-Dressing und Pistazien