Die besten Kichererbsen-Curry-Rezepte


Einkaufstipps für Kichererbsen-Curry

Indisches Essen ist mit vielen Kräutern und Gewürzen beladen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen gefüllten Gewürzschrank und einen großen Appetit haben.

Kichererbsen-Curry-Kochtipps

So lecker indisches Essen auch ist, die Gerüche sind stark und bleiben. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ofenabzüge laufen und ein Fenster geöffnet ist, wenn Sie eine Woche lang nicht möchten, dass Ihre Möbel nach Gewürzen riechen.


Indisches Kichererbsen-Curry (One Pot)

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie.

Schnelles, einfaches, cremiges Kichererbsen-Curry-Rezept, hausgemacht mit einfachen Zutaten in einem Topf über dem Herd in 30 Minuten. Eine vegetarische Mahlzeit, vollgepackt mit indischen Kräutern und Gewürzen. Auch bekannt als “Chana Masala.”

Dies ist nicht das authentischste Rezept, sondern eher eine amerikanisch-indische Fusion. Egal, es schmeckt köstlich! Es ist genauso lecker wie dieses Instant Pot Beef Curry (indisch).

Diese Mahlzeit enthält warme und duftende Gewürze und ist eine perfekte Mahlzeit unter der Woche. Sie können sogar die Reste der Woche für das Mittagessen einpacken.


Warum es das beste Kichererbsen-Curry-Rezept ist

Dieses Kichererbsen-Curry ist für unter der Woche gemacht. Das heißt: Es ist zu 100% darauf ausgelegt, das Abendessen schnell auf den Tisch zu bringen. Gleichzeitig gibt es keine Abkürzungen. Sie werden echte Zwiebeln, Knoblauch und frischen Ingwer anbraten, dann Tomaten, Kichererbsen und Kokosmilch hinzufügen, um eine dicke Sauce zu erhalten. So wie es zusammenkommt, werden Sie als schnelles Abendessen davon begeistert sein. Aus folgenden Gründen ist dies das beste Kichererbsen-Curry für unter der Woche:

  • Die Herstellung dauert etwa 20 Minuten. Dies hängt natürlich von Ihrer Fähigkeit ab, schnell ein paar Gemüse zu hacken. Aber die Kochzeit beträgt nur 12 Minuten, was dies zu einer superschnellen Mahlzeit macht!
  • Es ist ein gesundes Abendessen voller pflanzlicher Proteine. Kichererbsen und Spinat liefern zusammen mit der vegetarischen Soße jede Menge Nährstoffe. Es sorgt für ein sättigendes, gesundes Abendessen.
  • Es hat großen Geschmack. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer bilden eine aromatische Basis, Kreuzkümmel, Koriander und Currypulver darüber geben. Es hat am Ende einen Hauch Kokosmilch für einen cremigen Körper.
  • Feuergeröstete Tomaten verkürzen die Kochzeit. Diese Tomatensorte schmeckt direkt aus der Dose süß, so dass sie einen Teil der Kochzeit verkürzt.

Brauchen Sie ein Sub für Kokosmilch in diesem Curry? Sehen Sie alle unsere besten Ideen!


Wie man Chana Dal Schritt für Schritt macht

  1. Das Chana Dal 4-5 mal in Wasser waschen. Anschließend etwa 4 Stunden in ausreichend Wasser einweichen. Das Wasser abgießen und das eingeweichte Dal in einen Schnellkochtopf geben. Fügen Sie gehackten Ingwer, gehackten Knoblauch und Salz zusammen mit 2 1/2 Tassen Wasser hinzu. Das Dal für 5-6 Pfeifen unter Druck kochen, bis es weich wird und vom Herd nehmen. Sobald sich der Druck von selbst gelöst hat, entfernen Sie den Deckel des Kochers und lassen Sie das Wasser ab, um es für die spätere Verwendung im Curry aufzubewahren.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Kreuzkümmel, getrocknete rote Chili und eine Prise Asafoetida hinzufügen.
  3. Sobald die Kreuzkümmelsamen knusprig sind, fein gehackte Zwiebeln hinzufügen.
  4. Anbraten, bis die Ränder der Zwiebeln braun werden und dann fein gehackte Tomaten hinzufügen.
  5. 2 Minuten braten, bis die Tomaten leicht weich werden. Nun Kurkumapulver und rotes Chilipulver dazugeben und gut vermischen. Eine Minute braten.
  6. Dann das gekochte Chana Dal dazugeben und leicht zerdrücken. Fügen Sie das Wasser hinzu, das Sie nach dem Druckgaren des Dals reserviert haben. Bringen Sie es zum Kochen und reduzieren Sie dann die Hitze. Bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen oder bis die Soße die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Zum Schluss das Garam Masala hinzufügen.
  7. Gut umrühren und vom Herd nehmen. Chana Dal ist jetzt bereit, heiß serviert zu werden.

Kichererbsen-Curry-Rezepte

Probieren Sie eines unserer besten Kichererbsen-Currys für eine sättigende, vegetarische Hauptspeise. Wir haben auch Hühnchen, Schweinefleisch und Fisch mit vielen gesunden und einfachen Optionen aufgenommen.

Kichererbsecurry

Dieses einfache Kichererbsen-Curry, kreiert von Leser Jon Gregg, ist ein veganes Rezept, das drei Ihrer fünf am Tag umfasst. Es eignet sich gut als Hauptgericht oder einfache Beilage

Indisches Butternut-Kürbis-Curry

Erhöhen Sie Ihre Gemüseanzahl und erhalten Sie drei Ihrer fünf am Tag mit diesem duftenden, fettarmen vegetarischen Curry

Kichererbse, Spinat & Mandelbutterschale

Kombinieren Sie Kichererbsen und Spinat mit Mandelbutter und Gewürzen, um dieses mit Gemüse gefüllte Familienessen zuzubereiten. In nur 25 Minuten fertig, mit Reis servieren

Aubergine & Kichererbsen-Curry

Mit goldenen Auberginen, frischen Tomaten und einer duftenden Kokossauce ist dieses vegetarische Curry ein todsicherer Sommersieger

Kichererbsen mit Tomaten & Spinat

Für eine tolle Nacht bereiten Sie diese wärmende Mahlzeit zu, servieren Sie sie mit etwas Naan und machen Sie es sich auf dem Sofa bequem

Kürbiscurry mit Kichererbsen

Ein vegetarisches Dinnerparty-Gericht, das allein als veganer Hauptgang oder als komplexe Beilage perfekt zu gewürztem Braten oder Fisch serviert wird.

Duftendes Hühnercurry mit Kichererbsen

Ein fettarmes Curry mit vollem, duftendem Geschmack - Sie können es auch in einem Topf zubereiten

Kichererbse, Tomate & Spinat-Curry

Ein supergesundes, veganes Curry, das 2 Ihrer 5 am Tag ausmacht und obendrein kalorienarm ist!

Tomaten & Kichererbsen-Curry

Möchten Sie die Dosen aufbrauchen, die Ihre Schränke überladen? Dieses sättigende vegetarische Kichererbsen-Curry wird in vier einfachen Schritten zubereitet und zählt als drei Ihrer fünf am Tag

Spinat & Kichererbsen-Curry

Ein fettarmer, kalorienarmer indischer veganer Eintopf voller köstlicher Sonnenaromen und scharfer Gewürze

Kichererbsen & geröstetes Pastinakencurry

Pastinaken funktionieren so gut in diesem winterlichen veganen Curry und verleihen ihm Geschmack und Textur. Mit Naans servieren, um die schöne Sauce aufzusaugen

Schweinefleisch & Kichererbsen-Curry

Ein rustikaler indischer One Pot mit zartem, mariniertem Fleisch ist ein perfektes Gericht, um es in Portionen zuzubereiten und einzufrieren

Curry-Mango & Kichererbsentopf

Machen Sie diesen gewürzten Salat aus Mango, Rotkohl, Spinat und Kichererbsen als schnelles Lunchpaket für einen. Es ist nicht nur lecker, sondern auch gesund und liefert drei deiner 5-am-Tage

Chole mit Kreuzkümmelreis & raita

Machen Sie ein Kichererbsen-Curry mit Raita für ein brillantes, budgetfreundliches Familienessen. Es ist nicht nur schnell und einfach, sondern auch gesund

Chana Masala (Kichererbsen-Curry) mit Spinat

Ein supergesundes Gemüse-Curry mit Kichererbsen, Spinat und Tomaten. Servieren Sie dieses köstliche indische Gericht mit sättigendem braunem Basmatireis

Vegane Kichererbsen-Curry-Pellkartoffeln

Holen Sie sich mit dieser leckeren Kichererbsen-Curry-Jacke etwas Protein in eine vegane Ernährung. Es ist eine einfache Mahlzeit unter der Woche oder ein sättigendes Mittagessen mit viel Geschmack.

Südindisches Fischcurry mit Kichererbsen

Dieses von Keralan inspirierte Makrelengericht bietet ein herzhaftes, tief gewürztes Abendessen mit hirnfördernden Eigenschaften

Tamarinde Kichererbsen

Tamarinde und Fenchelsamen ergänzen sich in diesem vegetarischen Gericht aus Uttar Pradesh

Lamm, Kichererbse & Spinat-Curry mit Masala-Püree

Probieren Sie dieses schmackhafte Lammcurry mit cremigem Brei

Satay Blumenkohl & Kichererbsen Curry mit Vorratsschrank Fladenbrot

Ein einfaches vegetarisches Curry, das in einer Pfanne mit einer reichhaltigen und cremigen Sauce zubereitet werden kann - mit einfachen, hausgemachten Fladenbroten servieren

Kichererbse & Kokos Dhal

Sie werden die „Tarka“ lieben, die gewürzte Butter, die über diese subtil gewürzte indische Kichererbse und Kokosnuss-Dhal gegossen wird. Mit Chutneys und Gurken servieren


* Für 4 Personen * One-Pot* 95 gr/ 3.35oz * 499 Cal*

Du brauchst:
1 Esslöffel Kokosnussöl
1 rote Zwiebel, gewürfelt
2 Teelöffel Garam-Masala-Pulver
1 Teelöffel Kurkumapulver
1/2 Teelöffel Chilipulver
1,5kg/3,3lb gemischtes gehacktes Gemüse (1 große Süßkartoffel, 1 Aubergine, 1 Karotte, grüne Bohnen, grüne Erbsen)
1 Dose (400 g) Kichererbsen, abgetropft
Salz nach Geschmack
1 Hand voll gehackte Korianderblätter
8 Esslöffel Kokosmilchpulver

Hitze das Kokosöl in einem großen Topf. Fügen Sie Zwiebeln hinzu und kochen Sie, bis sie weich und durchscheinend sind.

Einrühren Gewürze, gemeinsam eine weitere Minute erhitzen.

Hinzufügen Gemüse und 1 Tasse Wasser. Aufkochen und abschmecken.

Reduzieren Sie die Hitze auf ein mittleres bis niedriges Niveau. Einen Deckel auflegen und etwa 30-40 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse weich ist.
Hinzufügen Kichererbsen und Korianderblätter gut umrühren. Noch ein paar Minuten köcheln lassen.

Entfernen von der Hitze und kühlen Sie gründlich ab.
Ausbreitung die Kichererbsen-Gemüse-Curry-Mischung auf Dörrblechen mit antihaftbeschichteten Blättern oder Pergamentpapier.

Entwässern bei 63 ° C / 145 ° F für 8-10 Stunden, bis sie spröde sind.

Teilen Trockenmehl in 4 gleiche Portionen (jeweils ca. 100 gr/ 3,5 oz) und in separate Zip-Lock-Beutel füllen. In jeden Beutel 2 Esslöffel Kokosmilchpulver geben und verschließen.

Auf dem Pfad:
Um 1 Portion zu rehydrieren:

Stellen das Trockenmehl in einen Topf geben und 2/3 bis 1 Tasse Wasser hinzufügen.
Zum Kochen bringen und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren für etwa 10-15 Minuten, bis sie rehydriert sind.
Aufschlag mit Tortilla oder Chapati.

Nährwertangaben: Protein 14,1 Gramm, Kohlenhydrate 62.1 g, Zucker19.1g, Faser 17,3 Gramm, Fett 25 g, , Natrium 270 mg

Hinweis: Sie können das Trockenmehl hinzufügen 1/3 Tasse dehydrierter gekochter Reis für zusätzliche Kalorien.


Dieses vegane Kichererbsen-Curry-Rezept eignet sich hervorragend zum Mittag- oder Abendessen. Er passt gut zu Reis, Quinoa oder Kartoffelpüree. Sie können jedes Gemüse wie Spinat, Brokkoli oder Blumenkohl hinzufügen, um es nahrhafter zu machen.

Du wirst brauchen:

  • Gekochte Kichererbsen
  • Gewürze-Curry-Pulver oder -Paste (gelb oder rot), Kurkuma-Pulver und geräucherter Paprika.
  • Tomaten (Paste oder gehackt)
  • Weiße gehackte Zwiebeln.
  • Zerhackter Knoblauch
  • Gehackte Karotten
  • Kokos- oder Cashew-Creme
  • Warmwasser (optional)

Vegetarischer Hirtenkuchen

Diejenigen von uns, die den Komfort-Food-Appeal von Shepherd's Pie lieben, aber Fleisch vermeiden möchten, wissen, dass dies eine schwierige Balance sein kann. Dieses Rezept für vegetarischen Hirtenkuchen verwendet Süßkartoffel-Topping für eine aromatischere, kohlenhydratarme Option, wobei Bohnen und Pilze eine vegetarische Basis bieten. Servieren Sie es mit einem grünen Blattsalat, um die Reichhaltigkeit dieses Hauptgerichtes auszugleichen.


Sissy’s Curry Kichererbsen (offizieller Titel)

Für 4 Personen (oder 6 Personen, wenn sie über Reis serviert werden)

Zutaten

  • 2 TL Olivenöl
  • 4 große Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 große Zwiebel
  • 2 oder 3 EL frischer geriebener Ingwer
  • 1/2 Tasse sonnengetrocknete Tomaten in Öl, in der Küchenmaschine püriert
  • 1 Dose Kichererbsen, abgetropft und abgespült
  • 1 Pfund frischer Babyspinat, gehackt
  • 1 Päckchen Kokosmilchpulver
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 2 TL Currypulver
  • 1 TL Garam Masala
  • Prise rote Paprikaflocken
  • Salz nach Geschmack

Richtungen

  1. Zwiebeln in Öl anbraten, bis sie glasig sind. Knoblauch und Ingwer hinzufügen.
  2. In einer Küchenmaschine sonnengetrocknete Tomaten pürieren.
  3. Fügen Sie pürierte sonnengetrocknete Tomaten und Gewürze zur Zwiebelmischung hinzu und rühren Sie gut um.
  4. Kichererbsen hinzufügen und einige Minuten kochen, bis sie duften.
  5. Gehackten Spinat hinzufügen. Kochen, bis es verwelkt ist.

Im Dörrgerät

Verteile die Mischung auf einem Paraflex-Blatt in deinem Dörrgerät. Stellen Sie die Temperatur auf 135°F ein. Kann bis zu 12 Stunden dauern. Sie möchten, dass die Mischung beim Trocknen krümelig wird.

Im Lager

Lesen Sie die Anweisungen auf der Rückseite der Packung mit Kokosmilchpulver. Wenn Sie ein dickes Curry wünschen, verwenden Sie die Anweisungen für Kokoscreme (Sie fügen nur weniger Wasser hinzu). Oder wenn Sie es nicht so dick haben möchten, verwenden Sie die Anweisungen für Kokosmilch (fügen Sie etwas mehr Wasser hinzu). Sie können die Wasser-Curry-Mischung im Camp in einen Topf geben und zum Kochen bringen (noch kein Pulver hinzufügen). Sobald Ihre Kichererbsen rehydriert sind und Sie die richtige Konsistenz des Currys haben, fügen Sie das Kokosnusspulver hinzu.

Wenn Sie abenteuerlustig sind und dieses Curry wirklich auf die nächste Stufe bringen möchten, fügen Sie einen Klecks Erdnussbutter hinzu.

Vielen Dank fürs Lesen! Ich hoffe, Sie haben die Gelegenheit, dieses Rezept zuzubereiten. Wenn ja, lass es mich wissen, wie es ausgegangen ist.


Meine Zutaten

Sie haben darauf gewartet, nicht wahr? Hier sind meine Zutaten.

  • Kichererbsen: Für dieses Rezept habe ich Kichererbsen aus der Dose verwendet.
  • Kokosmilch: Ich habe frisch gepresste Kokosmilch verwendet. Ich habe schon Kokosmilch in Dosen verwendet, aber sie ist nicht vergleichbar.
  • Tomate: Ich mische die Tomaten immer, damit mein Curry keine Tomatenstückchen enthält.
  • Karotte und Kartoffel: Beide Zutaten aus jamaikanischem Curry. Sie passen beide gut in das Curry, also hatte ich es zu meinen Curry-Kichererbsen.
  • Essentielle Gewürze und Gewürze

Zutaten

1 EL Rapsöl
1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
2 TL gehackte frische Ingwerwurzel
2 TL gemahlener Koriander
1 TL Garam Masala
1 TL Chilipulver
1/2 TL Salz
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/4 TL gemahlene Kurkuma
2 Dosen (je 15 oz.) Kichererbsen oder Kichererbsen, gespült und abgetropft
1 Dose (15 oz.) zerdrückte Tomaten
1 große Backkartoffel, geschält und in 3/4-Zoll-Würfel geschnitten
1 EL Limettensaft
Gehackter frischer Koriander
Heiß gekochter Reis
Geschnittene rote Zwiebel- und Limettenspalten, optional



Vorherige Artikel

Gefüllte Pilze

Nächster Artikel

Rüben-Karotten-Salat mit Curry-Dressing und Pistazien