Der New Yorker Barkeeper-Tierarzt Franky Marshall glaubt, dass Grand Marnier unglaublich mischbar ist. "Ich liebe den Körper, den es zu Cocktails bringt", sagt sie. "Das ABV von 40 Prozent bedeutet, dass es allem standhält, mit dem Sie es kombinieren." Hier verwendet sie volle zwei Unzen Cuvée Louis Alexandre, den High-End-Ausdruck, der in Ode an seinen Schöpfer Louis-Alexandre Marnier Lapostolle benannt ist, obwohl die Signaturformel genauso gut funktioniert.

  • 2 Unzen Grand Marnier Cuvée Louis-Alexandre (oder original Grand Marnier)
  • 3/4 Unze trockener Wermut
  • 1 Schuss orange Bitter
  • 1 Zitronenschale
  • Garnierung: Rosmarinzweig
  1. Grand Marnier, Wermut und Bitter in ein Mixglas geben.

  2. Fügen Sie Eis hinzu und rühren Sie, bis es gut gekühlt ist.

  3. In ein gekühltes Nick & Nora-Glas abseihen.

  4. Drücken Sie das Öl aus der Zitronenschale über das Glas und verwerfen Sie die Schale.

  5. Mit dem Rosmarinzweig garnieren.


Schau das Video: Le Grand choral de Louis Chedid - Tas beau pas être beau


Vorherige Artikel

Gefüllte Pilze

Nächster Artikel

Rüben-Karotten-Salat mit Curry-Dressing und Pistazien