Leicht zuzubereiten und erfrischend bitter, soll der Negroni in Florenz von einem unerschrockenen italienischen Grafen erfunden worden sein, der forderte, dass der Barkeeper das Club-Soda in seinem Americano durch Gin ersetzt. Es war eine Substitution, die tausend Riffs ins Leben gerufen hat.

In seiner hundertjährigen Geschichte haben nur wenige Cocktails zu mehr Experimenten angeregt als der geliebte Negroni. Das Eins-zu-Eins-zu-Eins-Rezept von Gin, Campari und süßem Wermut ist zur Plattform geworden, auf der Generationen von Getränkemischern ihren Daumenabdruck hinterlassen haben.

Aber wie mischt man die perfekte Version? Beginnen Sie mit der Auswahl der richtigen Grundmaterialien. Der Schlüssel zu einem großartigen Negroni liegt darin, eine Gin-Wermut-Paarung zu finden, die die bitteren, kühnen Aromen von Campari ergänzt und nicht überwältigt. Wenn Sie sich für ein Gewinner-Trio entschieden haben, schreiben Sie es auf, merken Sie es sich und fordern Sie es in Ihrer Lieblingsbar an. Sie werden den Grafen stolz machen.

  • 1 Unze Gin
  • 1 Unze Campari
  • 1 Unze süßer Wermut
  • Garnierung: Orangenschale
  1. Alle Zutaten in ein Mischglas mit Eis geben und gut gekühlt rühren.

  2. In ein mit großen Eiswürfeln gefülltes Steinglas abseihen.

  3. Mit einer Orangenschale garnieren.


Schau das Video: Advanced Techniques - How To Make A Moscow Mule


Vorherige Artikel

Rezept für gepfeffertes Rindfleisch en Croute

Nächster Artikel

Kaffee, Tee, Wein: Wie man gewöhnliche Flecken loswird (Diashow)