Die Zwiebel schälen, dann mit einem Teelöffel die Mitte ausschöpfen, bis 2 Schichten übrig sind. Mit einem scharfen Messer die Kanten vergrößern. Dies ist für diejenigen, die Zeit zum Spielen haben. :))

Hähnchenbrust in Würfel schneiden. Den Zwiebelkern zusammen mit dem Knoblauch fein hacken und in einigen Esslöffeln Olivenöl anbraten. Die Fleischwürfel, die geschälten und pürierten Tomaten hinzufügen, dann den Tomatensaft. Nach Geschmack salzen und mit Thymian und Basilikum würzen.

Aufkochen, bis der gesamte Saft reduziert ist, dann beiseite stellen und etwas abkühlen lassen. Die Zwiebeln mit den Fleischwürfeln füllen und auf einer großen Reibe mit geriebenem Mozzarella bedecken.

Die mit etwas Öl eingefettete hitzebeständige Form, in die ich die Zwiebeln gebe, schiebe sie bei mittlerer Hitze in den Ofen, bis die Mozzarellaschicht schmilzt und braun wird.

Heiß servieren.



Video: Bøf med løg


Vorherige Artikel

El Mojito-Cocktail

Nächster Artikel

Kürbissuppe