Zubereitungsart:


1. Reinigen und waschen Sie den Spinat sehr gut.

2. In einem Topf (von dem Sie wissen, dass er nicht klebt) in heißem Öl bei mittlerer Hitze den in Scheiben geschnittenen Lauch und den Knoblauch 2 Minuten lang kochen.

3. Den Spinat hinzugeben, ich schneide ihn in ziemlich große Streifen (siehe Foto) und rühre gelegentlich um, damit er nicht klebt.

4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Nach 6-7 Minuten die in Scheiben geschnittenen Tomaten hinzufügen und kochen lassen, bis die Tomaten etwas weich werden (~ 3 Minuten)

Wie bereitet man gelegte Eier zu


In kochendem Wasser den Essig hinzufügen, dann, wenn die Zusammensetzung wieder kocht, die Hitze niedrig lassen und

mit einem Löffel das Wasser zu einem Strudel mischen, das Ei in der Mitte des Strudels aufschlagen und kochen lassen

3 Minuten lang das Ei mit einem Spatel aus dem Wasser nehmen.

(Wenn Sie nicht sofort servieren, legen Sie Eier in eine Schüssel mit Eis oder kaltem Wasser, um das Eigelb nicht zu verhärten, und legen Sie es beim Servieren 1 Minute in heißes Wasser :)

Guten Appetit!



Vorherige Artikel

Gefüllte Pilze

Nächster Artikel

Rüben-Karotten-Salat mit Curry-Dressing und Pistazien