Curry-Linsen-Rezepte mit Top-Bewertung

Fügen Sie Ihrer nächsten Linsensuppe mit warmen Curry-Aromen Würze und Wärme hinzu. Klicken Sie hier, um 10 schnelle und einfache vegetarische Rezepte zu sehen

5


Wir hatten einen ernsthaften Linsenkick, dank dieser lebensverändernden Linsensuppe, von der niemand in meiner Familie genug bekommen kann. Mit einem großen Vorrat an Linsen zum Aufbrauchen entschied ich letzte Woche endlich, dass es an der Zeit war, an der Suppe vorbeizukommen und diese Linsen in eine Art beruhigendes und einfaches Currygericht zu geben. Geben Sie ein: Linsencurry!

Dieses Curry ist zwar kein Showstopper AussehenWeise, es ist geradezu lecker und wirklich beruhigend. Die wärmenden Gewürze, die herzhafte Textur und die Cremigkeit der Kokosmilch vereinen sich zu einer nahrhaften Mahlzeit, bei der Sie sich wohl fühlen werden. Linsencurry ist auch eine relativ preiswerte Mahlzeit, dank der budgetfreundlichen Linsen. Lassen Sie uns also zunächst darüber sprechen, welche Linsen Sie in diesem Curry verwenden möchten.


Vorbereitung

Schritt 1

Öl in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel unter häufigem Rühren kochen, bis sie weich und goldbraun ist, 8–10 Minuten. Fügen Sie Knoblauch, Ingwer, Currypulver und rote Paprikaflocken hinzu und kochen Sie unter Rühren etwa 2 Minuten, bis sie duften. Linsen hinzufügen und unter Rühren 1 Minute kochen. Tomaten, ½ Tasse Koriander, eine großzügige Prise Salz und 2½ Tassen Wasser hinzufügen und mit Pfeffer würzen. ¼ Tasse Kokosmilch zum Servieren beiseite stellen und die restliche Kokosmilch in den Topf geben. Die Mischung zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Rühren leicht köcheln lassen, bis die Linsen weich, aber nicht matschig sind, 20–25 Minuten. Suppe bei Bedarf mit mehr Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2

Zum Servieren die Suppe auf Schüsseln verteilen. Mit reservierter Kokosmilch beträufeln und mit mehr Koriander bestreuen. Mit Limettenspalten servieren.

Schritt 3

Voraus tun: Suppe (ohne Belag) kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Abgedeckt abkühlen lassen und abkühlen lassen.

Wie würden Sie Curry-Linsen-, Tomaten- und Kokossuppe bewerten?

Die Suppe war so lecker, dass ich sie zum Abendessen und auch zum Frühstück gegessen habe.

Diese Suppe ist wirklich lecker! Ich liebe es immer, rote Linsensuppe zuzubereiten, weil es schnell und einfach ist. Aber das ist mein neues Lieblingsrezept. Ich warf eine gewürfelte Karotte zusammen mit der Zwiebel hinein, was eine schöne Textur hinzufügte. Und ich habe halb Hühnerbrühe, halb Wasser verwendet (weil ich versucht habe, Brühe aus dem Gefrierschrank zu verbrauchen) und gewürfelte Dosentomaten verwendet, weil ich das zur Hand hatte. In der Suppe habe ich keinen Koriander verwendet, nur etwas als Garnitur. Die Kokosmilch gab ihm eine köstliche Cremigkeit. So froh, Reste zu haben!

5 Sterne auf alle Fälle! Ich habe das in den letzten 6 Wochen 4x gemacht. Es ist das, was ich mache, wenn ich aus frischen Sachen komme, denn außer Koriander hängen normalerweise sowieso alle Zutaten im Schrank. Der Geschmack hat eine reizvolle Komplexität, wie dies bei den meisten Arbeiten von Ottolenghi der Fall ist. Auf meinem Herd dauert es 40-45m, bis die Linsen zart sind. Ich habe die Paprikaflocken um 30% erhöht. Ich werde einige der Anpassungen ausprobieren, die andere vorgenommen haben.

Dies ist eine meiner absoluten Lieblingssuppen. Etwas Koriander zum Aufwärmen aufbewahren. Wenn ich Koriander in anderen Rezepten verwende, hebe ich für diese Suppe gehackte Korianderstängel im Gefrierschrank auf.

Diese Suppe ist eine meiner absoluten Favoriten, sogar mein super wählerischer Sohn isst sie. Ich sehe viel, wenn Leute das Rezept modifiziert haben, aber meiner Meinung nach ist es perfekt wie geschrieben. Ich neige dazu, Wasser auch durch Hühnerbrühe zu ersetzen, also habe ich beim zweiten Mal Hühnerbrühe verwendet. Mein Sohn und ich bevorzugten beide die Version mit Wasser, da sie einen reinen Geschmack ermöglichte, der mit der Brühe vermischt wurde. Die einzige konsequente Änderung ist, dass ich die Currymenge normalerweise nur ein wenig erhöhe oder manchmal mittleres und scharfes Curry für ein bisschen mehr Schärfe mische.

Ich würde auf jeden Fall Hühnerbrühe für Wasser ersetzen. Ich habe auch das Volumen, das ich hinzugefügt habe, von 2,5 Tassen auf etwa 1 und 3/4 reduziert, da ich eine dickere Suppe bevorzuge. Ich habe auch einen Teelöffel Zucker hinzugefügt, da meine Tomaten etwas bitter waren. Aber es ist ein tolles Rezept und ich werde es auf jeden Fall wieder machen!

Ich habe dieses Rezept jetzt mindestens 30 Mal gemacht und kann es jedem empfehlen, den ich kenne. Ich dachte, es wäre wahrscheinlich an der Zeit, meine Änderungen zu teilen. - doppelt so viel Knoblauch (mindestens) - zusätzliches Currypulver (näher an 1,5 EL) - unter Hühnerbrühe für Wasser (wenn Sie einen 4-Tassen-Karton Hühnerbrühe verwenden, können Sie die restlichen 1,5 Tassen verwenden, um eine Tasse Reis zuzubereiten) praktisch) - die Garzeit ist in der Regel länger als das Rezept vermuten lässt - immer besser am nächsten Tag, nachdem die Aromen etwas Zeit hatten, sich zu vermischen

Es klappt. Es funktioniert wirklich gut. Warum mit Perfektion verwechseln? Wenn ich dies einem der "Ciander schmeckt wie Seife"-Menschen serviere, verwende ich Rucola / Rucola. Das trifft alle Textur- und Geschmacksnoten und fügt gleichzeitig die Helligkeit frischer, grüner Güte hinzu.

Habe es genau nach Rezept gemacht. Absolut lecker serviert mit einem Löffel griechischem Joghurt.

Ich habe das ein paar Mal gemacht und ich liebe es. Ich habe es etwas angepasst, da ich schärferes Essen mag, also habe ich mehr Chilipulver hinzugefügt. Ich habe auch Grüns kurz vor dem Servieren hinzugefügt, nur um meine Grüns reinzubekommen

Das habe ich jetzt schon mehrfach gemacht. Liebe es! Ich füge noch etwas festen Tofu und ein bisschen Feta-Käse hinzu. So gut!

Das ist das Lieblingsessen meiner 3-Jährigen! Und sie ist wirklich wählerisch! Ich habe viel indisches Essen gegessen, als ich mit ihr schwanger war. Haha! Wir lieben dieses Gericht absolut und machen jede Woche eine doppelte Charge für Reste. Wenn ich keinen frischen Koriander zur Hand habe, geht auch getrocknet. Ich habe auch grüne Linsen ersetzt, wenn ich kein Rot mehr habe, was funktioniert, aber Rot ist besser. Wenn ich mich temperamentvoll fühle, füge ich ein wenig Garam Masala und Chilipulver hinzu!

Ich ersetzte etwa zwei Esslöffel Tomatenpaste, wie in einer der anderen Bewertungen vorgeschlagen, und servierte sie über Spaghettikürbis mit Naan. Ist super geworden!!

Diese Suppe war lecker und gesund! Wie die anderen Rezensenten vorgeschlagen haben, habe ich die Menge an Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Currypulver verdoppelt. Beim nächsten Mal würde ich nur die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer verdoppeln und das 1,5-fache des Currypulvers. Ich habe auch einen halben Teelöffel Chilipulver hinzugefügt und es gab ihm eine tolle Farbe und einen etwas komplexeren Geschmack. Ich habe das Öl leichter gemacht, also als ich alle trockenen Gewürze hinzufügte, begann die Mischung ein wenig am Boden des Topfes zu kleben, aber das war perfekt zum Ablöschen mit etwas Wasser. Für das Dal habe ich ausgespültes Masoor Dal verwendet, das ich 20 Minuten in warmem Wasser eingeweicht hatte. Ich habe frische Tomaten anstelle von Dosen verwendet und alles zu einem festen köcheln lassen


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Pure Wesson® Rapsöl, geteilt
  • 1 großer Blumenkohlkopf, in kleine Röschen geschnitten
  • 1 Tasse gehackte Zwiebel
  • 1 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • 1 Esslöffel geriebener frischer Ingwer
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 (2 1/2 Zoll) Serrano-Paprikaschoten, fein gehackt mit Samen
  • 1 ½ Tassen trockene rote Linsen, sortiert und gespült
  • 1 (14,5 Unzen) Dose Hunt's® Tomatenwürfel, abgetropft
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 (13,5 Unzen) Dose Kokosmilch
  • ½ Tasse gewürfelte Karotten
  • 1 Tasse gefrorene grüne Erbsen

In einer tiefen 12-Zoll-Pfanne 1 Esslöffel Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Blumenkohl hinzufügen und 3 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis er leicht gebräunt ist.

Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und restliches Öl hinzufügen. Sauté Zwiebel 2 Minuten bis sie weich ist. Knoblauch und Ingwer hinzufügen und unter Rühren 1 Minute kochen. Kreuzkümmel, Kurkuma, Koriander, Salz und Serrano-Paprika hinzufügen, gut umrühren und 1 Minute kochen lassen oder bis die Gewürze duften. Linsen hinzufügen, gut umrühren, um zu beschichten. Tomatenwürfel unterrühren und mit Brühe aufkochen. Abdecken und Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren, 12 Minuten köcheln lassen.

Kokosmilch, Karotten und Blumenkohl unterrühren. 10 Minuten köcheln lassen. Erbsen zugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Nach Belieben mit gehacktem Koriander belegen und mit Joghurt und warmem Naan-Brot servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Teelöffel fein geriebener Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe (zu einer Paste zerdrückt)
  • 2 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 3 Esslöffel Rapsöl
  • ¼ Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 kleine Schalotte (gehackt)
  • 1 Esslöffel Tomatenmark mit Wasser vermischt
  • 1 ¼ Tassen getrocknete grüne Linsen
  • ¼ Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • 4 Unzen grüne Bohnen (in 3/-Zoll-Längen geschnitten)
  • 4 Unzen Grünkohl (Stiele und Blätter fein gehackt)
  • 1 mittelgroße Karotte (dünn geschnitten)
  • 1 Tasse fein gehackter Koriander
  • ½ Teelöffel Cayennepfeffer
  • Salz

In einer kleinen Schüssel Ingwer, Knoblauch, Koriander und gemahlenen Kreuzkümmel mischen. Rühre 1/4 Tasse Wasser ein, um eine Paste herzustellen. In einer kleinen Pfanne das Öl erhitzen, bis es schimmert. Fügen Sie die Kreuzkümmelsamen hinzu und kochen Sie sie bei mäßiger Hitze 5 Sekunden lang, bis sie brutzeln. Die Schalotte hinzufügen und unter Rühren etwa 1 Minute braten, bis sie leicht gebräunt ist. Fügen Sie die Gewürzpaste hinzu und lassen Sie sie etwa 2 Minuten kochen, bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist. Das Tomatenmark einrühren und etwa 1 Minute länger kochen, bis es dickflüssig ist.

In einem Topf die Linsen mit dem Kurkuma mischen und 5 Tassen Wasser zum Kochen bringen. Teilweise abdecken und bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen kaum zart sind. Grüne Bohnen, Grünkohl, Karotte, drei Viertel des Korianders und Cayennepfeffer dazugeben und mit Salz würzen. Kochen, bis die Linsen und das Gemüse weich sind, 15 Minuten. Die Gewürzpaste und den restlichen Koriander hineinkratzen. 5 Minuten köcheln lassen, dann servieren.


Vorteile von Linsen

Linsen sind nicht nur eine preiswerte Mahlzeit, sie stecken auch voller Nährstoffe.

Linsen sind kalorienarm, reich an Ballaststoffen und Proteinen sowie an Eisen und Folsäure. Natürlich ist ihre Eisenquelle kein Häm, das nicht so gut absorbiert wird wie das Häm-Gegenstück, aber Sie können Vitamin C (wie die Tomaten in diesem Gericht) hinzufügen, um die Eisenaufnahme zu unterstützen.

Darüber hinaus sind Linsen reich an Polyphenolen, die insgesamt als sehr gesundheitsfördernd angesehen werden. (Quelle)

Rezeptnotizen für indische Linsen

  • Zwiebeloptionen
    Anstelle von frischer Zwiebel können Sie 2 EL gehackte Zwiebeln plus etwas Wasser zum Rekonstituieren verwenden.
  • Brühe-Optionen
    Hier ist ein großartiger Ort, um Knochenbrühe zu kaufen. Sie können die gleiche Marke auch bei Amazon finden.
  • Linsenoptionen
    Obwohl dieses Rezept ursprünglich als rotes Linsengericht gedacht war, können Sie jede Art von Linsen verwenden und die Hauptfotos wurden von dem mit traditionellen Linsen zubereiteten Gericht gemacht. Der glykämische Index von roten Linsen ist höher, daher ist braune eine bessere Wahl, wenn Sie auf die Kohlenhydrataufnahme achten. Die Linsen auf dem folgenden Foto sind rote Linsen. Beachten Sie, dass rote Linsen beim Kochen gelb werden.
  • Basilikum-Optionen
    Sie können frisches oder getrocknetes Basilikum verwenden, aber frisch ergibt einen dramatischeren Geschmack und eine dramatischere Präsentation. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre eigenen Kräuter anzubauen, zeigt dieser Beitrag zum Konservieren von Kräutern, was Sie mit Ihrer Rekordernte tun können.
  • THM-Option
    Diejenigen, die den Trim Healthy Mama-Plan verwenden, sollten das Kokosöl auf 2 EL reduzieren, damit dies als "E" gilt.

Die Kochzeit auf der Rezeptkarte gibt an, wie lange es dauert, wenn Sie keinen Schnellkochtopf besitzen. Wenn Sie eine besitzen, ist die Kochzeit etwa 15 Minuten kürzer, aber Sie haben eine Wartezeit von etwa 10 Minuten, da der Druck nachlassen muss.


Kann man Linsensuppe einfrieren?

Jawohl! Linsensuppe lässt sich gut einfrieren und ist daher perfekt, um sie für eine schnelle und fertige Mahlzeit zur Hand zu haben. Lassen Sie die Suppe einfach vollständig abkühlen und gießen Sie sie dann in ein gefriergeeignetes Gefäß oder in Gefrierbeutel. Füllen Sie die Behälter niemals voll, da sich die Flüssigkeit beim Einfrieren ausdehnt. Wenn Sie Gefrierbeutel verwenden, drücken Sie die Luft heraus. Beschriften Sie den Behälter oder die Beutel mit dem Datum. Die Linsensuppe ist eingefroren bis zu 4 Monate haltbar. Diese Suppe kann auch verdoppelt werden, so dass Sie genügend Reste für eine schnelle Mahlzeit zur Hand haben.

Um die Suppe wieder aufzuwärmen, können Sie sie in der Mikrowelle erhitzen oder in einem Topf auf dem Herd vorsichtig erhitzen.


Currylinsen und Süßkartoffeln

Thanksgiving markiert normalerweise das Ende meines jährlichen Herbstfanatismus und den Beginn der unvermeidlichen Resignation in den Winter, die nach Neujahr in vollem Gange ist. Ich bin nicht mehr besessen von den unzähligen Herbstaromen, Kürbissen und mittelgroßen Suppen und Weinen, ich möchte einfach nur warm bleiben. Ich überwintere sozusagen. Ich fange an, regelmäßiger zu Hause zu kochen, und finde Ausreden, um drinnen zu bleiben.

Nach all dem Feiertagsrausch landete dieses Curry-Linsen-Süßkartoffel-Gericht genau auf dieser Brücke, einem faulen Sonntag nach einem turbulenten Feiertagswochenende. Es ist aus der New York Times Thanksgiving-Berichterstattung vor zwei Wochen, aus einem Artikel von Melissa Clark über vegetarische Gerichte, die zum Essen passen. Aber wirklich, mein Name stand überall drauf, denn die Süßkartoffeln waren scharf, nicht zuckerhaltig, und die indisch gewürzten Linsen und Grüns waren genau der Gesundheitskick, den ich nach diesem Wochenende mit starker Einnahme brauchte, mit der Leichtigkeit einer Eins -Topfmahlzeit. Ich brauche kein Weihnachtsessen, um eine Ausrede dafür zu finden.

Ich weiß, es ist nicht einfach für die Augen, es wäre ein großartiger Kandidat in einem hässlichsten Gourmet-Wettbewerb, aber wie Cathy so treffend bemerkt, ist das beste hausgemachte Essen selten für die Nahaufnahme fertig. Ehrlich gesagt, es war so gut, es hätte uns nicht egaler sein können.

Currylinsen mit Süßkartoffeln und Mangold

  • Portionen: Ergibt 8 bis 10 Portionen Beilagen 6 Portionen Hauptgericht
  • Zeit: Etwa 1 Stunde
  • Quelle:Die New York Times 14.11.07
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, klein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 1-Zoll-Stück frische Ingwerwurzel, geschält und gerieben
  • 1 1/2 Teelöffel Garam Masala
  • 1 1/2 Teelöffel Currypulver
  • 1 Jalapeño Pfeffer, nach Belieben entkernt, dann gehackt
  • 4 bis 5 Tassen Gemüsebrühe nach Bedarf
  • 2 Pfund Süßkartoffeln, geschält und in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten (etwa 4 Tassen)
  • 1 1/2 Tassen getrocknete Linsen (hier abgebildet sind Linsen de Puy)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Pfund Mangold, Mittelrippen entfernt, Blätter in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Teelöffel koscheres Salz, mehr nach Geschmack
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/3 Tasse gehackter frischer Koriander
  • fein abgeriebene Schale von 1 Limette
  • Saft von 1/2 Limette
  • 1/3 Tasse fein gehackte geröstete Mandeln oder Mandeln mit Tamarigeschmack, zum Garnieren (optional), erhältlich in Reformhäusern
  • 1/4 Tasse dünn geschnittene Frühlingszwiebeln zum Garnieren

Rühren Sie 4 Tassen Brühe, Süßkartoffeln (siehe Hinweis oben), Linsen und Lorbeerblatt ein. Hitze auf hoch erhöhen und zum Köcheln bringen, Hitze auf mittlere Stufe reduzieren, teilweise abdecken und 25 Minuten köcheln lassen. (Wenn Linsen trocken erscheinen, fügen Sie nach Bedarf bis zu 1 Tasse Brühe hinzu.) Rühren Sie Mangold und Salz und Pfeffer ein und kochen Sie weiter, bis die Linsen zart und der Mangold gekocht ist, insgesamt etwa 30 bis 45 Minuten.

Kurz vor dem Servieren Koriander, Limettenschale und Saft unterrühren (siehe Hinweis). In eine große, flache Servierschüssel geben. Nach Belieben mit Mandeln und Frühlingszwiebeln garnieren.


Slow Cooker Linsencurry.

Gestern habe ich den Fehler gemacht, in den Target-Dollar-Spot zu wandern. Es fing ganz harmlos an, als mein Sohn sagte: “Schau, Star Wars-Zeug!” Und dann weiß ich nicht, was passiert ist, aber ich blinzelte und mein Wagen war voller Sackleinenbanner, glitzernder Herbstblattbanner, Halloween Bäckergarn, hölzerne Spukhäuser, Filzkürbisse und funkelnde Lichter. Hoppla.

Natürlich mussten wir nach Hause kommen und dekorieren, und dann rate mal, was Darryl mit nach Hause brachte? Mini-Kürbisse.

Es fällt offiziell in den Roenicke-Haushalt. :) Also können wir es genauso gut annehmen und die Slow-Cooker-Rezepte vertreiben.

Dieses Slow Cooker-Linsen-Curry ist eines dieser Rezepte, die ich eines Tages irgendwie zusammengewürfelt habe und das zu einem unserer Lieblingsgerichte für die Familie wurde. Es ist herzhaft durch die Linsen und voller Geschmack durch Tomatenmark, Kokosmilch und Gewürze.

Als ich das zum ersten Mal gemacht habe, war es eine dieser Situationen, in denen man nicht aufhören kann zu essen, nur ein bisschen mehr, und ein bisschen mehr, nur ein Löffel Sauce, von der man schwer weggehen kann. Also sag nicht, ich hätte dich nicht gewarnt!

Ich habe halb normale grüne Linsen und halb französische grüne Linsen verwendet, weil ich das in der Speisekammer hatte. Sie können nur grüne Linsen oder nur französische grüne Linsen oder sogar schwarze (Beluga) Linsen verwenden. Wenn Sie schwarze Linsen verwenden, kann die Zubereitung etwas länger dauern. Ich würde nicht empfehlen, rote Linsen in diesem Slow Cooker-Linsen-Curry-Rezept zu verwenden, da sie nur zu Brei werden.


Curry-Linsen herstellen

Dies ist der grundlegende Prozess zur Herstellung von Currylinsen:

  1. Beginnen Sie mit dem Anschwitzen von Zwiebeln und Knoblauch, bis sie weich sind.
  2. Fügen Sie Gewürze hinzu – Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel, Fenchel, zerdrückte Paprikaflocken, Senfkörner und Ingwer – und kochen Sie für ein oder zwei Minuten.
  3. Linsen und Flüssigkeit hinzufügen: Hier verwenden wir eine Kombination aus Wasser und Kokosmilch.
  4. Finishing mit einer Art Garnitur (optional).

Dies ist ein Gericht, das nach Ihren Wünschen zubereitet werden kann, indem Sie mehr oder weniger Gewürze hinzufügen, und es verzeiht auch – wenn Sie ein oder zwei Gewürze nicht haben, wird es wahrscheinlich trotzdem gut.

Diese Version stammt von Milchstraße, und ich habe ein paar kleine Änderungen vorgenommen, die ich unten notiert habe. Der bedeutendste Unterschied ist die Verwendung von französischen grünen Linsen, die ihre Form behalten, zusätzlich zu roten, die zerfallen. Die Kombination der Texturen ist schön.

Hier ist das Spiel für Spiel: Sammeln Sie Ihre Zutaten.

Dies sind die zwei Arten von Linsen, die ich verwende:

EIN Mikroebene eignet sich hervorragend zum feinen Reiben von Ingwer.

Die gehackte Zwiebel und zerdrückte ganze Knoblauchzehen in Kokosöl (oder anderem) anschwitzen.

Linsen, Wasser und Kokosmilch hinzufügen und etwa 50 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit etwas Grünkohl oder anderes Grün hacken.

Drucken



Vorherige Artikel

Gefüllte Pilze

Nächster Artikel

Rüben-Karotten-Salat mit Curry-Dressing und Pistazien